Querlenkerbuchsen wechseln (Vorderachse)

In diesem Video ist der Tausch der Querlenkerbuchse an einem Skoda Fabia zu sehen.
Der Seat Ibiza und der VW Polo 9N besitzen ein vergleichbares Fahrwerk.
 





Klicke hier, um das Video zu sehen...

 

Die Teile-Liste:

Falls Du nähere Infos zum jeweiligen Teil wünscht, dann wirst Du mit einem Klick darauf direkt zur Amazon-Seite weitergeleitet, wo Du Dir das Teil genau anschauen und bei Bedarf in Deinen Warenkorb packen kannst.

Prüfe vor dem Kauf genau, ob die Teile passend für DEIN Fahrzeug sind! Die Schlüssel-Nummer und Fahrzeugdaten in den Fahrzeugpapieren müssen mit den Angaben in der Artikelbeschreibung übereinstimmen. Ich übernehme keine Haftung für falsch bestellte Teile!

 

    Diese Teile wurden im Video verbaut / gezeigt:

     

 
 
    Meine Erfahrungen mit diesem Produkt:

       -problemlose Montage

   

  

    Teile mit vergleichbarer Montage:



  •  

 

    Zusätzliche Teile und Werkzeuge, die
    Du ggf. auch gebrauchen könntest:

 





 

 

Weitere Hinweise:


Dieses Video ist keine Anleitung! Bitte beachte die Hinweise am Ende des Videos und in der Beschreibung!

Der Tausch der hinteren Buchse des Vorderachs-Querlenkers (auch Querlenker-Lager genannt) wird in diesem Video mit einem Spezialwerkzeug  durchgeführt.
Den Link zum Werkzeug findest Du auf www.box601.de .

Vor dem Anheben des Fahrzeugs wird der Abstand zwischen dem Dom und dem Querlenker gemessen und notiert.
Das Fahrzeug steht dabei im Betriebszustand mit allen vier Rädern auf dem ebenen Boden.
Dieses Maß wird beim späteren Einbau des Querlenkers benötigt.

Um die Demontage des Spurstangenkopfes zu erleichtern, wird das überstehende Gewinde gründlich gereinigt und mit Rostlöser behandelt.
Der Innensechskant am oberen Ende wird ebenso vom Schmutz befreit.
Auch die Gewinde der Traggelenkbefestigung am Querlenker werden gereinigt und leicht mit Rostlöser eingesprüht.

...

Dem neuen Lager liegt eine Einbauanleitung bei, auf der die Einbaulage beschrieben wird.
Beim Standardfahrwerk werden die Lager nicht waagerecht sondern um 7 Grad in Ausfeder-Richtung gedreht eingebaut.
Je nach Hersteller und Typ des Lagers, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten das Lager korrekt aus zu richten.

Um eine genaue Ausrichtung zu ermöglichen, wird auf der Außen-Seite des Lagers bei 7 Grad eine Hilfslinie gezeichnet.
Hierfür wird zunächst eine Markierung der Waagerechten an der Außen-Seite angebracht.
Diese liegt genau gegenüber der etwas dickeren Gummiwulst, die Richtung Fahrzeugmitte zeigen soll.
Von dieser Markierung aus wird der Strich um ca. 4 mm versetzt aufgebracht.
Hier wird beachtet, dass beim Lager der linken Fahrzeugseite (Fahrerseite) der Strich - wie im Bild - nach rechts versetzt wird.
Das Lager der Beifahrerseite würde den Strich ca. 4 mm links neben der Markierung erhalten.

...

Wenn sich der Querlenker in der Betriebsposition befindet, wird die Schraube mit 70 Nm festgezogen.
Anschließend wird eine Markierung angebracht und die Schraube um weitere 90 Grad gedreht.

Das Traggelenk wird mit neuen Schrauben und neuem Sicherungsblech, unter Beachtung der anfangs markierten Einbauposition, mit 20 Nm plus 90 Grad am Querlenker angeschraubt.

Das Gewinde am Spurstangenkopf wird gründlich gereinigt und auf Leichtgängigkeit geprüft.
Der Konus und dessen Sitz wird entfettet, um ein Mitdrehen des Gewindebolzens beim Festziehen zu verhindern.
Der Spurstangenkopf wird mit einer neuen Sicherungsmutter und einem Anzugsdrehmoment von 20 Nm montiert.
Anschließend wird eine Markierung angebracht und die Mutter um weitere 90 Grad gedreht.

Der korrekte Einbau und der Festsitz aller Teile wird überprüft. Die Bremsscheibe wird von beiden Seiten entfettet.


Symptome:
Ein typisches Zeichen für stark verschlissene Querlenkerbuchsen ist ein Quitschen und Knarren kurz vor dem Stillstand des Fahrzeugs oder bei Langsamfahrt über Unebenheiten. Ein Rucken beim Lastwechsel und ein unpräzieses Lenkverhalten ab dem mittleren Geschwindigkeitsbereich kann ebenfalls wahrgenommen werden.


-----------------------------------------------------
Bitte beachte folgende Hinweise:
----------------------------------------------------

Dieses Video ist keine Anleitung und auch kein Lehrvideo! Es ist ein privates Hobby-Video in dem der Tausch einer Querlenkerbuchse an einem privaten Fahrzeug dokumentiert wird.
Es soll Dir einen Überblick über den Arbeitsumfang geben und soll nicht zum Nachmachen aufrufen.
Für Reparaturen an solchen  sicherheitsrelevanten Teilen solltest Du einen Fachmann hinzuziehen oder eine Werkstatt aufsuchen.

Für mögliche Sach- oder Personenschäden, die durch die Nachahmung dieses Videos entstehen können / entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität bereitgestellter Informationen.


Quellen:
Etzold - So wird's gemacht
Febi - Einbauanleitung
 

 

 

 

16.03.2016 15:00