Fensterheber reparieren - Aggregateträger aus-/einbauen Skoda Fabia (ohne Schlossausbau)

 

In diesem Video ist der Tausch der Fensterheber-Mechanik an einem Skoda Fabia zu sehen. Bei vielen Klein-und Mittelklasse-Fahrzeugen der Volkswagen-AG ist die Vorgehensweise vergleichbar.


 





Klicke hier, um das Video zu sehen...

 

Die Teile-Liste:

Falls Du nähere Infos zum jeweiligen Teil wünscht, dann wirst Du mit einem Klick darauf direkt zur Amazon-Seite weitergeleitet, wo Du Dir das Teil genau anschauen und bei Bedarf in Deinen Warenkorb packen kannst.

Prüfe vor dem Kauf genau, ob die Teile passend für DEIN Fahrzeug sind! Die Schlüssel-Nummer und Fahrzeugdaten in den Fahrzeugpapieren müssen mit den Angaben in der Artikelbeschreibung übereinstimmen. Ich übernehme keine Haftung für falsch bestellte Teile!

 

    Diese Teile wurden im Video verbaut / gezeigt:

     

         - leider nicht mehr verfügbar -
 

 
 
    Meine Erfahrungen mit diesem Produkt:

       -problemlose Montage

   

  

    Teile mit vergleichbarer Montage:


 

    Zusätzliche Teile und Werkzeuge, die
    Du ggf. auch gebrauchen könntest:

 


 

Weitere Hinweise:


Dieses Video ist keine Anleitung! Bitte beachte die Hinweise am Ende des Videos und in der Beschreibung!
 

An den vier markierten Punkten sind die Führungsschienen befestigt, die sich auf der Rückseite befinden. Im Originalzustand sind diese mit dem Aggregateträger vernietet. Abhängig vom Schadfall kann es vorkommen, dass die Scheibe und die Führungsschienen unvorteilhaft ausgerichtet sind, so dass der Aggregateträger nicht abgenommen werden kann. In diesem Fall wird die Scheibe gegen Herunterfallen gesichert und die Vernietung wird aufgebohrt.
 
Die Befestigungsschrauben des Aggregateträgers werden raus geschraubt.
Beim Abnehmen der Platte wird darauf geachtet, dass sie etwas in Fahrtrichtung bewegt wird und der Kunststoffbügel im Schlossbereich nicht abbricht.
Damit die neuen Führungsschienen mit den mitgelieferten Schrauben an den Aggregateträger montiert werden können, werden die Löcher auf den Schraubendurchmesser aufgebohrt.
 
Die neuen Führungsschienen werden exakt parallel zueinander ausgerichtet und festgeschraubt. Die Parallelität der Schienen garantiert einen verschleißarmen Lauf und reduziert Nebengeräusche.
 
Das obere Ende der hinteren Führungsschiene wird in der Tür  positioniert, um anschließend den Knopf der Innenverriegelung durch die Grundplatte zu stecken.
Der Knopf wird vorsichtig leicht in Fahrtrichtung und dann Richtung Innenraum geklappt, um ihn in das vorgesehene Loch zu bekommen. Es wird darauf geachtet, dass der Drahtbügel nicht zu stark gebogen oder belastet wird und dass er auf der Türschloss-Seite nicht aushakt.
 
Die Befestigungsschrauben des Aggregateträgers werden gleichmäßig mit
8 Nm angezogen.
 
Beginnend mit der jeweils mittleren Schraube an den Seiten. Dies soll das gleichmäßige Anliegen der Dichtfläche begünstigen.
Die Schrauben der Scheibenaufnahmen werden vorerst nur so weit leicht angezogen, bis die Klemm-Backen die Scheibe festhalten. Dies soll eine bessere Ausrichtung bei der folgenden Funktionsprüfung begünstigen.
 
Bei der Funktionsprüfung wird das Fenster mehrfach geöffnet und geschlossen. Dabei wird auf Fremdgeräusche geachtet und der korrekte Lauf der Scheibe beobachtet.
Beim ersten Öffnen und Schließen können leichte knarrende Geräusche auftreten, die nach mehrmaliger Betätigung verschwinden. Nach erfolgreicher Funktionsprüfung erfolgt die Fertigstellung.
 
Die Schrauben der Scheibenaufnahmen werden mit
10 Nm fest gezogen.
 
Störungsursache: Ein Ende des Seilzuges hat sich aus dem gebrochenen Sitz am Mitnehmer gelöst. Somit wurde zu viel Seil aufgewickelt, welches an der Rolle eingeklemmt und beschädigt wurde. Die Scheibe verkeilte sich dabei in der mittleren Position.
 
 

Bitte beachte folgende Hinweise:
Dieses Video ist keine Anleitung und auch kein Lehrvideo! Es ist ein privates Hobby-Video in dem die Reparatur am Fensterheber eines privaten Fahrzeuges dokumentiert wird.
Es soll Dir einen Überblick über den Arbeitsumfang geben und soll nicht zum nachmachen aufrufen.
Für Reparaturen an sicherheitsrelevanten Teilen solltest Du einen Fachmann hinzuziehen oder eine Werkstatt aufsuchen.
Für mögliche Sach- oder Personenschäden, die durch die Nachahmung dieses Videos entstehen können oder entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität bereitgestellter Informationen.
   
 
Quelle: Etzold
 


-----------------------------------------------------
Bitte beachte folgende Hinweise:
----------------------------------------------------

Dieses Video ist keine Anleitung und auch kein Lehrvideo! Es ist ein privates Hobby-Video in dem der Tausch einer Querlenkerbuchse an einem privaten Fahrzeug dokumentiert wird.
Es soll Dir einen Überblick über den Arbeitsumfang geben und soll nicht zum Nachmachen aufrufen.
Für Reparaturen an solchen  sicherheitsrelevanten Teilen solltest Du einen Fachmann hinzuziehen oder eine Werkstatt aufsuchen.

Für mögliche Sach- oder Personenschäden, die durch die Nachahmung dieses Videos entstehen können / entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität bereitgestellter Informationen.



 

 

 

 

07.03.2017 22:00