Mobile Hebebühne / Kipplift San Antonio von Wematik - Erfahrungsbericht nach zwei Jahren Gebrauch

 
 

In diesem Video wird die mobile Kfz-Hebebühne "San Antonio" vorgestellt. Sie ist für Fahrzeuge bis 1,5 Tonnen ausgelegt und kann per Bohrmaschine angetrieben werden.
Der folgende Bericht basiert auf Erfahrungen aus dem zweijährigen Einsatz im Hobby-Bereich.
 

Klicke hier, um das Video zu sehen...

 

Die Teile-Liste:

Falls Du nähere Infos zum jeweiligen Teil/Produkt wünscht, dann wirst Du mit einem Klick darauf direkt zur Amazon-Seite oder Ebay-Seite weitergeleitet, wo Du Dir das Teil/Produkt genau anschauen und bei Bedarf in Deinen Warenkorb packen kannst. Es handelt sich hierbei um Werbelinks (Affiliate-Links) für die ich ggf. kleine Provisionen erhalte, welche den Kaufpreis nicht beeinflussen.

Prüfe vor dem Kauf genau, ob die Teile/Produkte passend für DEINE Zwecke sind! Ich übernehme keine Haftung für falsch bestellte Teile/Produkte!

 

    Diese Produkte habe ich gekauft und getestet:

 

   

    Meine Erfahrungen mit diesen Produkten:

 

    Kipplift:

        -für den Hobby-Bereich ganz OK

        -leichte Mängel, die man selbst beheben kann

        -sehr gute Praxistauglichkeit (Weiteres im Video...)

 

    Unterstellböcke:

        -sehr robust

        -sehr standfest/standsicher

 

    Bohrhammer:

        -für diese Zwecke ausreichend

       

  

    Vergleichbare Produkte:

    In der Breite weiter verstellbarer Kipplift:

 
 

 

    Zusätzliche Teile und Werkzeuge, die
    Du ggf. auch gebrauchen könntest:

 

        Werkzeuge:

 

Weitere Hinweise:

Für den Antrieb wird ein Kreuzgelenk mitgeliefert. Die Verbindung erfolgt über einen mitgelieferten 12 mm Sechskant.
Der Test hat gezeigt, dass eine Bohrmaschine mit 500 W nicht ausreicht, um einen PKW anzuheben.
Diesen Dienst sollte laut Hersteller eine Maschine mit mindestens 1000 W übernehmen.
Im Dauertest wurde ein Bohrhammer mit 1500 W eingesetzt. Dieser hatte ausreichende Leistungsreserven und sollte auch auf längerer Sicht den starken Belastungen gewachsen sein.
Wenn sich die Drehrichtung der Bohrmaschine nicht umschalten lässt, so kann diese zum Ablassen an das gegenüberliegende Wellenende gesteckt werden.
Ein Schlagschrauber ist als Antrieb ungeeignet, da die Schläge das Material zu stark belasten.
 
Die Abmessungen:
Die mit Hartgummi versehenen Auflagewangen lassen sich in der Breite verschieben. Somit kommt man auf ein Innenmaß von 1,18 m bis 1,25 m.
Um einen Skoda Fabia 1 ohne Beschädigung der Unterbodenverkleidung anheben zu können, musste der Kipplift einige kleine Änderungen erhalten und kam somit auf ein maximales Innenmaß von ca. 1,28 m.
Das Außenmaß der Auflagewangen liegt original zwischen 1,45 m und 1,52 m.
 
Die minimale Höhe und somit die Mindestbodenfreiheit zwischen den Achsen liegt bei 15 cm. Die meisten tiefergelegten Fahrzeuge oder Fahrzeuge mit tief hängendem Auspuff dürften damit Probleme bekommen. In einigen Fällen wurde das Fahrzeug auf Beilagen gefahren, um die benötigte Bodenfreiheit zu erreichen.
 
Neben dem Fahrzeug sollte mindestens 1,05 m Platz sein. Somit gelingt es, den Kipplift schräg von oben unter das Fahrzeug zu schieben. Anschließend kann er dann unter dem Fahrzeug um 90 ° gedreht werden, um die Betriebsposition zu erreichen. Voraussetzung hierfür ist ein ausreichend großer Radstand.
Der Kipplift kann von einer Person bewegt werden. Hilfreich sind hierbei die angebauten Rollen.
 
Die Hersteller-Angaben und Links zu weiteren Informationen und Videos gibt es in der Videobeschreibung.
Zum Abstellen des Kipplifts wird eine Grundfläche von 1,64 m x 15 cm benötigt. Eine Befestigung an der Wand ist ratsam, um ein Umkippen zu vermeiden.
 
Zum Schluß noch ein wichtiger Sicherheitshinweis:
Um sicher unter dem angehobenen Fahrzeug arbeiten zu können, muss dieses mit separaten Unterstellböcken gesichert werden! Der Kipplift selbst besitzt keinerlei Sicherungseinrichtungen, die das unbeabsichtigte Absenken verhindern. Die benötigten Unterstellböcke sind nicht im Lieferumfang enthalten.
 
Fazit:
Die Anforderungen "praxistaugliche Handhabung" und "platzsparende Lagerung bei Nichtgebrauch" wurden voll erfüllt.
Wenn man davon aus geht, dass die mangelhafte Verarbeitungsqualität am getesteten Objekt ein Einzelfall war, fällt die Gesamtbewertung für den Einsatz des Wematik-Kipplifts im Hobby-Bereich -gut- aus.
 
Bitte beachte folgende Hinweise:
Alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Erfahrungsbericht soll und kann keine Aussage über die allgemeine Qualität der vom Hersteller erzeugten Produkte treffen.
Dieses Video entstand aus Eigeninitiative und wurde weder finanziell noch materiell unterstützt!
 
 

 

 

29.03.2017 22:00