Zündkerze ausbauen, reinigen, einstellen - Schneefräse, Rasenmäher oder Notstromaggregat

 


Am Beispiel einer Schneefräse
(McCulloch MSB121) zeige ich
in diesem Video die Reinigung &
Einstellung einer Zündkerze.

 

Klicke hier, um das Video zu sehen...

 
    Zusätzliches Material und Werkzeuge, die
    Du ggf. auch gebrauchen könntest:

 

 

 

Weitere Hinweise:

Die Vorgehensweise ist bei vielen
Geräten mit Verbrennungsmotor
(z.B. Schneefräse, Rasenmäher und
Notstromaggregat) vergleichbar.

Die Größen der jeweils benötigten
Zündkerzenschlüssel können
jedoch voneinander abweichen!

Ggf. müssen vorher Verkleidungen
demontiert werden, um an den
Vergaser zu kommen.

Folgende Videos könnten für Dich
interessant sein: (in Bearbeitung)
-Verkleidungen demontieren
-Vergaser aus- & einbauen
-Vergaser reinigen

Ab ca. einem Jahr Stillstand kommt
es sehr häufig vor, dass das
Saisongerät den Dienst verweigert.

Der Rasenmäher springt nicht an,
gerade dann, wenn einem das
Gras bis zum Hals steht.

Die Schneefräse läuft nicht,
wenn man vorm Antritt des
Arbeitsweges noch schnell die
weiße Pest aus'm Weg räumen will.

Das Notstromaggregat springt
nicht an, wenn man es am
nötigsten braucht.

Grund dafür sind in sehr vielen
Fällen Rückstände, die durch die
lange Standzeit der Kraftstoff-Reste
im Vergaser entstehen.
Diese flockenförmigen Verkrustungen
verstopfen die Düsen und verhindern
oder beeinträchtigen die Benzinzufuhr.
Die Folge: Das Gerät springt nicht an.

Eine weitere Ursache kann auch eine
Verschmutzte Zündkerze sein.
Gelöste Rückstände können die
Funkenstrecke blockieren/kurzschließen
und die Bildung des Zündfunken behindern.

Das alles ist ärgerlich, aber lässt
sich mit etwas Zeit und Geschick
selbst in Ordnung bringen...
 

 

 

 

24.01.15 22:56